Presse + Tabellen


Jahresabschluss 2022

Wir, vom SVW Spachbrücken, blicken auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Viel wurde diese Jahr geschafft unter anderem kann man unsere neuste Errungenschaft nennen, den voll elektronischen Luftdruckstand. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen beteiligten Helfern bedanken, denn ohne sie wäre unser Erfolg nicht möglich gewesen. Unser Dank gilt allen, die uns unterstützt haben, von der Planung bis hin zur Durchführung.

Zum Jahresabschluss haben wir wie immer erfolgreich unser Abschlusschießen abgehalten. Der Abend wurde von Marc Väth organisiert, welcher sich dieses mal etwas komplett neues ausgedacht hatte . Im Rahmen des Events haben wir ein Quiz mit den Themen Allgemeinbildung, Deutschland, Geographie und Schießsport durchgeführt. Bei diesem Quiz konnten Punkte gesammelt werden, welche für mehr Chancen beim Schießen benötigt wurden. Nach dem Quiz konnten die Teilnehmer ihre Fähigkeiten in den Luftdruckdisziplinen unter Beweis stellen. Es war eine gelungene Veranstaltung, bei der sowohl der Wettbewerb als auch der Spaß im Vordergrund standen. Alle Teilnehmer hatten viel Freude und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahresabschlusschießen.

Wir freuen uns sehr auf das kommende Jahr und die Herausforderungen, die es mit sich bringt. Dennoch sind wir uns bewusst, dass es noch viel zu tun gibt, jedoch sind wir sind bereit, gemeinsam diese anstehenden Herausforderungen anzupacken und weiterhin so erfolgreich zu sein. Danke an Alle die uns hierbei Unterstützen!

Königsschießen des SVW Spachbrücken – 2022

Wir gratulieren unserem diesjährigen Schützenkönig und seinen beiden Rittern!

Endlich wieder ein Königsschießen unter den gewohnten Bedingungen. Was eine Freude für alle beteiligten.
Die königliche Führung wurde dieses Jahr von Dirk Ruiken an unseren neuen König Stephan Griesemer übertragen. An seiner Seite stehen Martin Emich (1. Ritter) und Eric Bundkirchen (2. Ritter).

  • Schützenkönig: Stephan Griesemer
  • 1. Ritter: Martin Emich
  • 2. Ritter: Eric Bundkirchen

Wir gratulieren den drei herzlichst zu ihrem Sieg!

Auch möchte ich an dieser Stelle die Chance nutzen und unserem lieben Wolfgang Schmitt und seinem fleißigen Helfer Michael Keller für die absolut leckere kulinarische Verwöhnung an diesem Abend danken.

Deutsche Meisterschaft Sportschießen – Sportpistole

Dirk Ruiken schaffte es gemeinsam mit seiner Mannschaft sich in der Disziplin Sportpistole mit herausragenden Ergebnissen von 558 Ringen geschossen durch Dirk Ruiken, 555 Ringen von Robin Sauter und 543 Ringen von Andreas Fix den 3. Platz auf der Deutschen Meisterschaft 2022 zu erschießen.

Wir gratulieren den 3 (rechts im Bild) für diese starke Leistung.

Rundenwettkampfsaison 2018/2019 Luftpistole & Luftgewehr ging letzte Woche zu Ende

Seit Oktober bzw. November 2018 durften die Luftgewehrschützen und Luftpistolenschützen des Schützenbezirks 37 Dieburg in insgesamt zehn Wettkämpfen quer durch den Bezirk gegeneinander antreten.

Die Teilnehmer(-innen) wurden in 3 Bezirksklassen bei der Luftgewehrdisziplin (132 Teilnehmer) sowie 4 Bezirksklassen in der Luftpistolendisziplin (93 Teilnehmer) unterteilt, sowie in unterschiedliche Altersklassen innerhalb der Bezirksklassen.

Auch in dem diesjährigen Rundenwettkampf durfte unter Beweis gestellt werden, welche Einzelperson bzw. welche Mannschaft die stärksten Nerven, die ruhigste Atmung und beste Treffgenauigkeit an den Tag legen konnte. Dabei wurden die besten Ergebnisse aus acht Runden gewertet. Der 4-monatige Rundenwettkampf endete in der vergangenen Woche.

Die Schützen des SV Spachbrücken konnten in der Mannschaftswertung in beiden Disziplinen das Mittelfeld mit dem dritten Platz sichern. Dabei wurden mit der Luftpistole 10338 Ringe erzielt und beim Luftgewehr 10080.

Insbesondere in der Luftgewehrdisziplin konnte der SV Spachbrücken mit einer sehr breiten Aufstellung überzeugen, welche sich den aus Junioren II, Damen II, Herren III, II und I zusammensetzte.

Bester Einzelschütze in der Bezirksklasse 2 wurde Nicky Poth vom SV Spachbrücken mit durchschnittlich 348,75 erzielten Ringen und einer Gesamtpunktzahl von 2790. In der Einzelauswertung aller drei Bezirksklassen schaffte es Nicky Poth immerhin noch aufs Podium mit einem dritten Platz (von 93 Teilnehmern).

Bester Einzelschütze sowohl in der Bezirksklasse 1 als auch in der Gesamtwertung aller 4 Bezirksklassen (132 Teilnehmer) wurde Stephan Griesemer vom SV Spachbrücken, mit durchschnittlich 354,63 geschossenen Ringen und einer Gesamtpunktzahl von 2837.

Alle Ergebnisse übersichlich zum Download:
2018 RWK Luftgewehr Mannschaft (PDF)
2018 RWK Luftgewehr Einzelauswertung alle Klassen (PDF)
2018 RWK Luftgewehr Einzelauswertung Bezirksklasse (PDF)
2018 RWK Lupi Mannschaft (PDF)
2018 RWK Lupi Einzelwertung alle Klassen (PDF)
2018 RWK Lupi Einzelwertung Bezirksklasse (PDF)